Waldorfschulen freuen sich über Medienecho im Jubiläumsjahr

Die Waldorfschulen sind gut in das Jubiläumsjahr gestartet, mit dem 2019 in Deutschland und weltweit das 100- jährige Bestehen dieser Schulform gefeiert wird.

Wie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bundes der Freien Waldorfschulen (BdFWS) in Hamburg mitteilt, sind nahezu täglich Presseanfragen zum Thema 100 Jahre Waldorfschule zu verzeichnen: „Wir freuen uns über das anhaltende Interesse der Medien und auch über die Sachlichkeit, mit der auf die Waldorfpädagogik geblickt wird“, erläutert Henning Kullak-Ublick, Vorstandssprecher im BDFWS. Von Spiegel Online, über Die Welt, den Deutschlandfunk, mdr, SWR bis hin zur taz und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung haben schon zahlreiche Medien über das Waldorfjubiläum berichtet (https://www.waldorfschule.de/presse/waldorf-in-den-medien/#main-content und https://www.waldorf-100.org/service/presse/#c760).

Auch der bundesweite Staffellauf, mit dem die Waldorfschulbewegung nicht nur ein sportliches und verbindendes Gemeinschaftserlebnis schafft, sondern auch noch Spenden sammelt für benachteiligte Kinder weltweit, ziehe viel Interesse auf sich.

Über die Vielzahl von lokalen und regionalen Ereignissen im Zuge des Jubiläumsjahrs informiert die Homepage www.waldorf-100.de. Den Auftakt bildeten Veranstaltungen auf der Bildungsmesse didacta und der Leipziger Buchmesse (https://www.waldorfpaedagogik-aktuell.de/ und https://anthroposophie-auf-der-buchmesse.org)

Die Höhepunkte des Jubiläumsjahrs stellen die beiden Veranstaltungen am 7. September in Stuttgart, dem Gründungsort der ersten Waldorfschule, und am 19. September 2019 im Tempodrom in Berlin dar. Außerdem wird eine Reihe von Kongressen auf verschiedenen Kontinenten u.a. in Bangkok und Buenos Aires sich der Frage widmen, wie die Waldorfpädagogik im jeweiligen kulturellen Kontext wirksam werden und zeitgemäß weiterentwickelt werden kann.

Eine ganze Reihe von Neuerscheinungen zur Waldorfpädagogik, ihrer Geschichte und weltweiten Verbreitung, erscheinen in diesem Jahr anlässlich des Jubiläums von verschiedenen Verlagen. Ein Überblick dazu findet sich unter https://t1p.de/Waldorf100-Neuerscheinungen

Celia Schönstedt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bund der Freien Waldorfschule