MensaMax kommt ins Bistro

Mit kommendem Schuljahr führen wir in unserem Bistro ein neues Bestell- und Abrechnungsverfahren mit der Bezeichnung „MensaMax“ ein.

Damit erhalten Schüler*innen, Eltern und Mitarbeiter*innen Einsicht in den Speiseplan und können Vorbestellungen für das Mittagsgericht aufgeben.

Die Zahlung erfolgt bargeldlos mit einem kleinen Chip. Für jede Schülerin und jeden Schüler richten wir ein Konto ein, auf das Guthaben eingezahlt und von dem die Verkäufe abgebucht werden. Bargeldzahlungen sind in Ausnahmefällen weiter möglich, sollen aber aufgrund der hohen Folgekosten für die Schule weitestgehend vermieden werden.

Im Juni werden wir Eltern und Mitarbeiter anschreiben und weitere Details mitteilen.

Jürgen Beckmerhagen